Interpretation der Google Rankings

Grundsätzlich gilt: die Google Rankings in linkbird sind nicht als absolut, sondern eher als Tendenz anzusehen. Wird eine „normale“ Google Abfrage im Browser durchgeführt, kann das Ergebnis nicht nur durch die möglichen Benutzereinstellungen der Suchmaschine selbst, sondern auch durch folgende Faktoren beeinflusst werden:

 

 -         Standort (IP Adresse)

-          Browsertyp

-          Benutzersprache des Browsers

-          Cookies

-          Java Script (aktiviert: ja/nein)

-          Zeitpunkt der Abfrage

-          von welchem Google Server die Anfrage bearbeitet wird

 

Abfragen über das linkbird Tool sind standortunabhängig und so „neutral“ wie möglich gestaltet. Dennoch kann es zu Abweichungen kommen. So konnten wir beispielsweise feststellen, dass Google bei besonders hart umkämpften Keywords Tests durchführt und so zu unterschiedlichen Tageszeiten andere Ergebnisse anzeigt. 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.